RSS Feeds

Newsletter

Wollen Sie aktuelle Informationen, dann melden Sie sich zum Lungau.travel-Newsletter an.

Anmelden

Lungau > Bergsommer > Sommerfun > Wandern Trekking > Wanderungen > Traumhafte Wandertouren zu Lungaus schönsten, Bergen, Seen, Hütten und Tälern

Franz Fischer Hütte, 2018 m

http://st1.lungau.travel/tl_files/bilder/Wanderungen/Mosermandl.jpgVor allem die vielen Almblumen, deren Blüten für den Schmuck der weltbekannten Zederhauser Prangstangen verwendet werden, sowie die leckeren Waldhimbeeren machen die Wanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die einheimischen Spezialitäten im reizvollen Riedingtal lassen sich auf der langen Tour gleich in vier urigen Almhütten genießen.

Beginn:

Die Fahrt ins Zederhauser Riedingtal führt über eine Mautstraße direkt zum Parkplatz bei der Schliereralm, die an einem wunderschönen blauen See liegt. In der Sommersaison pendelt tagsüber ein Bus zwischen der Schlierer- und Königalm, der für Mautzahler kostenlos ist.

Route:

Von der Schliereralm geht es einige Meter zurück talauswärts. Dann beginnt linker Hand der Güterweg zur Jakoberalm. In
vielen Kehren schlängelt er sich durch Fichten- und Lärchenwälder, vorbei an kleinen Bergrinnsälen. Zur richtigen Zeit lassen sich leckere Himbeeren von den Weg säumenden Stauden kosten. Nach etwa einer Stunde Gehzeit kommt man auf der 1839 m hoch gelegenen Jakoberalm an. Unter den steilen Wänden des Mosermandls geht es auf einer der schönsten Wanderstrecken im Lungau durch Latschen und Wiesenfl ecken vorbei am 2087 m hoch gelegenen Essersee zur Franz Fischer Hütte (2018 m). Von Hütte zu Hütte braucht man auf dem Steig 702 knappe 2 Stunden. Von der Franz Fischer Hütte, vorbei am Zaunersee, führt ein breiter Weg etwa eine Stunde steil und mit vielen Serpentinen hinab zur unteren Eßlalm und zur Talstraße. Zur Schliereralm geht es entweder fl ach zu Fuß zurück durchs Tal (ca. 1⁄2 Stunde) oder mit dem Tälerbus. Nicht schwierig, aber lang (ca. 2 Stunden mehr) ist die Weiterwanderung auf dem Höhenweg 702, vorbei am Ilgsee über das Hasellock zur Königalm. Oberhalb der Königalm steigt man in kleinen steilen Kurven durch Weidegebiet bergab und gönnt sich eine herrliche Jause aus hofeigenen Produkten beim Hüttenwirt. Mit dem Tälerbus fährt man zurück.

Weitere Ziele:

  • Mosermandl (2680 m),
  • Stierkarkopf (2366 m),
  • Weißgrubenkopf (2369 m),
  • Windischscharte (2309 m),
  • Tappenkarsee Hütte (1820 m)

Tourinfos

  • Startort/Hm: Schliereralm Parkplatz/1495 m
  • Hütten: Schliereralm, Jakoberalm, Franz Fischer Hütte, Königalm
  • Seen: Schlierersee, Essersee, Zaunersee, Ilgsee
  • Dauer: 4 Stunden; Königalm Höhenweg +2 Stunden; 650 Höhenmeter
  • Empfehlung: familientaugliche Tour
  • Hinweis: bequemer Tälerbus, Mosermandl nur für schwindelfreie und geübte Bergsteiger

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Riki Meindl | 16.02.2014

Hier der Link zur neuen Homepage der Franz-Fischer-Hütte www.franzfischer-huette.at und über Facebook www.facebook.com/franzfischerhuette