RSS Feeds

Newsletter

Wollen Sie aktuelle Informationen, dann melden Sie sich zum Lungau.travel-Newsletter an.

Anmelden

Lungau > Bergsommer > Sommerfun > Wandern Trekking > Wanderungen > Traumhafte Wandertouren zu Lungaus schönsten, Bergen, Seen, Hütten und Tälern

Preber, 2740 m

http://st1.lungau.travel/tl_files/bilder/Wanderungen/Preber.jpgBesonders schön ist diese Tour nach einer Übernachtung auf der Grazerhütte. Dann, wenn die Morgensonne die Berggipfel streift und den Preberspitz in ein sanftrotes Kleid hüllt. Oben eröffnet sich ein großartiges Panorama bis hin zu den Karawanken und der Blick beeindruckt mit der weiten Aussicht auf die umgebenden Berge und Täler.

Beginn:

Mit dem Auto aus Tamsweg Richtung Haiden und weiter zum Prebersee. Nach ungefähr 2 km hinter dem See geht links ein Fahrweg zur Grazerhütte. Ist man früh genug dran, erwischt man hier vielleicht einen Parkplatz bei der Schranke, die den Fahrweg absperrt. Ansonsten heißt es bei den vielen Parkplätzen am Prebersee zu parken und bis zu der Schranke auf der asphaltierten Straße zu gehen.

Route:

An der Schranke geht es auf dem  Weg Nr. 787 zur Grazerhütte (ÖAV) dieser führt zuerst durch schattigen Wald. Kurz vor der Grazerhütte (1896 m) verlässt man die Baumgrenze und weite Almwiesen tun sich auf. Vor dem Aufstieg auf den Gipfel gönnt man sich eine kräftige Stärkung. Vom Weg Nr. 787 geht nach kurzer Zeit der Steig Nr. 788 zur Preberhalterhütte ab. Man bleibt aber auf dem Weg Nr. 787 und erklimmt in einer unschwierigen Bergwanderung, die aber ein gewisses Maß an Ausdauer verlangt, den grünen aussichtsreichen Bergrücken. Kurz vor dem Gipfel heißt es noch ein schottriges steiles Stück zu erkämpfen. Vom Prebergipfel (2740 m) genießt man einen herrlichen weiten Rundblick. Retour geht es den gleichen Weg. Für trittsichere Wanderer bietet sich der Abstieg über den Nordwestgrat zum Mühlbachtörl (2418 m) und dann durch den herrlichen Preberkessel zur Preberhalterhütte an. Wer nicht auf den Gipfel möchte, kann von der Grazerhütte über den abwechslungsreichen Weg Nr. 788 in einem Linksbogen zur Preberhalterhütte (1862 m) gehen. Etwas gemütlicher geht es von hier hinunter über die Prodingeralm und die Fahrstraße oder über den Rundweg 11 zum Prebersee. Nach dem man sich ein kühlendes Bad im See und eine Jause in der Ludlalm (1520 m) gegönnt hat, muss man entweder noch 2 km Straße zum Auto wandern oder kann gleich von den Seeparkplätzen heimfahren.

Weitere Ziele:

  • Roteck (2742 m) nur für erfahrene Bergsteiger!

Tourinfos

  • Startort/Hm: Schranke Fahrweg/1500m
  • Hütten: Grazerhütte, Preberhalterhütte, Ludlalm
  • Seen: Prebersee
  • Dauer: Schranke-Grazerhütte: 1 Stunde, Grazerhütte–Gipfel: 2 Stunden; 1200 Höhenmeter
  • Empfehlung: mittelleichte Bergwanderung, die Ausdauer fordert
  • Hinweis: Die Sonne kann oberhalb der Baum grenze ab der Grazerhütte ganz schön kräftig sein.

Zurück

Einen Kommentar schreiben