Newsletter

Wollen Sie aktuelle Informationen, dann melden Sie sich zum Lungau.travel-Newsletter an.

Anmelden

Lungau > Der Lungau > Lungauer Urlaubsorte > Ramingstein mit seiner Burg Finstergrün und den Erzwegen

Ramingstein und Burg Finstergrün

Burg Finstergrün
Burg Finstergrün

Ramingstein (970 m), eingebettet zwischen dem Nationalpark Nockberge, ist der viertgrößte Ort des Lungaus, der zusammen mit den Ortschaften Kendlbruck, Madling und Karneralm eine Gemeinde bildet. Oberhalb des Ortes, auf einer steilen, fichtenbewachsenen Felsnase, erhebt sich das Wahrzeichen des Ortes, die Burg Finstergrün, die heute als Jugendfreizeitheim Kinder, Jugendliche, aber auch Familien und Erwachsenengruppen für Urlaub sowie Feste, Feiern und Klassentreffen beherbergt. In den Sommermonaten finden auch Burgführungen statt.

Mittelalterliche Erzwege in Ramingstein

Silberbergwerk Ramingstein
Silberbergwerk Ramingstein

Vom 15. bis Ende des 18. Jh. blühte in Ramingstein der Bergbau. In Kendlbruck wurde im hinteren Mühlbachtal der Eisenbergbau betrieben und in Ramingstein waren die Abbaustätten für Blei und Silber. Im Mittelalter zählte dieses Gebiet zu den größten Bergbaugebieten in den Alpenländern. Mit den Erzwegen Altenberg und Dürnrain als Lehrpfade und dem Silberbergwerk wird Ihnen ein umfangreicher Einblick in den historischen Silberbergbau geboten. Beim Eisenweg und Hochofen in Kendlbruck, können Sie vieles über die Verhüttungsmethoden der Eisenerze, die im Mühlbachgraben und auf der Turrach abgebaut wurden, erfahren. Ebenfalls in Kendlbruck können Sie das historische Silberpochwerk besichtigen. Ein Besuch des Silberbergwerkes ist ein mit einer Spur Abenteuer verbundenes Erlebnis.

Heute präsentiert sich Ramingstein als eine der fortschrittlichsten Gemeinden, und hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensträume ihrer Bürger und Besucher zu verwirklichen. Aber nicht nur diese Aspekte locken Jahr für Jahr erholungssuchende Menschen zu jeder Saison nach Ramingstein. Jedes Jahr erfreuen sich tausende Besucher an den zahlreichen kulturellen Veranstaltungen im Rahmen des Ramingsteiner Kultursommers.

Kontakt:

Tourismusverband Ramingstein
Gemeindeplatz 223
5591 Ramingstein
Austria
Tel: +43 (0) 6475 802
Fax: +43 (0) 6475 802
E-Mail: ramingstein@lungau.travel
Web: http://www.ramingstein.at

Karte von Ramingstein