Newsletter

Wollen Sie aktuelle Informationen, dann melden Sie sich zum Lungau.travel-Newsletter an.

Anmelden

Backen für die Festtage

 

Zutaten für das Kletzenbrot:

  • 400g getrocknete Birnen (Kletzen)
  • 200 g Dörrpflaumen
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Walnusskerne
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 125 ml Rum
  • 250 ml Wasser
  • 400 g Roggenschrot fein
  • 250 g Weizenmehl glatt
  • 20 g Germ
  • 1 EL Brotgewürz
  • 1 EL Salz
  • 375 ml warmes Wasser

 

Zubereitung:

KletzenbrotKletzen, Dörrpflaumen und Nüsse sind wüfelig zu schneiden. Dazu kommen noch Rosinen, Lebkuchengewürz, Rum und Wasser. Die Masse sollte man noch zwölf Stunden zugedeckt ziehen lassen. Für den Brotteig wird die Germ, mit Salz im warmen Wasser aufgelöst, dazu kommt der Schrot, das Mehl und das Brotgewürz dazu. Daraus wird ein Teig geknetet, der an einem warmen Ort gehen soll. Die Fruchtmasse wird in den Teig eingeknetet bis alles schön vermischt ist und immer wieder stauben, damit der Teig schön glatt wird. Aus dem Teig wird ein Laib geformt, auf ein Backblech gesetzt und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen. Bei 180 Grad Celsius ca. 20 Minuten und danach bei 160 Grad Celsius für 50 Minuten backen.

Gutes Gelingen wünscht das Schlickwirtteam!