Newsletter

Wollen Sie aktuelle Informationen, dann melden Sie sich zum Lungau.travel-Newsletter an.

Anmelden

Lungau > Der Lungau > Genussregion Lungau > Die Eachtlinge oder Kartoffeln sind weltweit bekannt.

Knöllchen mit klingenden Namen

Agata, Ditta, Nicola sind demnach keine Lungauer Damen, sondern festkochende Kartoffeln. Und es gibt sie auch noch als Laura und Rosita, um nur zwei der vorwiegend Festkochenden zu nennen. Asterix wird hingegen eine der mehlig kochenden Sorten genannt. Ich gebe es ja zu, zuerst dachte ich auch, dass Lungauer ihren Mädels komische Namen geben. Dafür bin ich umso positiver erstaunt, was sich für ein großer Genuss hinter den kleinen Knollen aus dem Lungau verbirgt. Gerade noch versteckten sie sich in der Erde, liegen sie nun im Lagerfeuer vor mir. Eachtling klauben ist der hiesige Fachbegriff für mein gebücktes Rumwühlen in der Erde, bis ich triumphierend die Erdäpfel in der Hand halte, die gerade in der Hitze garen. Als im 19. Jahrhundert das bis dahin wichtigste Nahrungsmittel, die Bohne, von den Kartoffeln abgelöst wurde, produzierten Bodenbeschaffenheit und Klima gesundheitlich wertvolle und geschmacklich unübertreffbare Erdäpfel. Am Lagerfeuer bedauere ich bereits, nicht mehr im Oktober hier zu sein. Meine Eachtling-Bäuerin schwärmt vom „Schöpsernen“, wozu die leckeren Knollen ausgezeichnet schmecken.

Der Eachtling: Eine Erfolgsgeschichte

Genussregion Lungau
Genussregion Lungau

Ein löblicher Vorreiter in Sachen Bioprodukte sind die Bauern und die Betriebe, die mit ihren Produkten die Genussregion Lungau prägen. Deren hohe Qualität und natürlicher Geschmack erfüllen jeden Urlaubswunsch mit einem bunten kulinarischen Angebot, dass vor Genuss, Ursprungskraft und Ökologie strotzt. Nicht ohne Grund ist díe  Ferienregion Lungau international als Genussregion anerkannt, wo die Wiesen noch nach Blumen und Kräutern duften, Kühe zufrieden in die Gegend schauen und Gourmets begeistert sind. In erster Linie verdankt er diesen Titel den Kartoffeln, die hier in mehr als tausend Metern Höhe ideale Bedingungen vorfinden. Die Lungauer sprechen allerdings nicht von Erdäpfeln wie sonst in Österreich. Hier sagt man zu den nahrhaften Knollen Eachtling.